Of Beyonic

Eyes

Hi

ich bin Luc und der Gründer von "Of Beyonic Eyes".

Alles begann im November 2006, als mein erster Hund "Benji", ein Border Collie-Schäferhund-Kooiker-Mix einzog.

Er ist der Grund, wieso ich mich in Agility und den Border Collie verliebt habe und so der Wunsch wuchs, selbst einen zu besitzen.

Es hat mich mehr als 5 Jahre gekostet, eine Verpaarung zu finden aus der ich einen Border Collie haben wollte und so wurde mein Mädchen "Yoni" im Januar 2012 in Geldrop (NL) geboren. Ich war so aufgeregt über meinen ersten Border Collie, aber das Schicksal hatte andere Pläne!

Als Yoni 2 Wochen alt war, habe ich einen tollen Hund entdeckt: "Ice", ein atemberaubender 2.5 Jahre alter chocolate merle Rüde! Er suchte ein neues Zuhause. Und plötzlich war ich Besitzer von direkt zwei Border Collies.

Es hat nicht lange gedauert, bis ich realisiert habe, dass ich Border Collies züchten mag. In den nächsten zwei Jahren wuchs dieser Wunsch an, als ich sah in welch wunderbare junge Lady sich Yoni entwickelte: Sie sollte die Basis für meine Zucht werden!

 

Ice wurde ein "erfolgreicher" Deckrüde:

Ich bin sehr stolz auf seine ganze Nachzucht und sehr froh über den guten Kontakt zu den vielen Nachzuchtbesitzern weltweit. Ich denke, das ist eine der besten Erfahrungen dabei, Züchter zu sein: ein Teil dieser weltweiten Verknüpfung (durch die Hunde) zu sein!

 

Ich begann meine Agilitykarriere mit Benji und lernte mit ihm gemeinsam alle Basics. Heute trainiere ich mit Kilay, Yoni und Gem. Ice und Benji sind in "Wettkampfrente" und genießen nun einfach das Training zum Spaß.

In den letzten Jahren habe ich meine Erfahrungen geteilt, indem ich sowohl private Agilitystunden, als auch Trainingsstunden in einem Agility Verein gegeben habe. Ich liebe es zu sehen, wie sich der Trainingsstand von Woche zu Woche verbessert.

 

Wenn noch irgendwelche Fragen zu den Hunden, unserer Zucht oder irgendetwas anderem offen sind, sind Sie jederzeit herzlich eingeladen uns zu kontaktieren.

 

Luc

 

Und so wurde im Dezember 2014 ihr erster -und leider auch letzter- Wurf geboren. Es war ein unglaubliches Erlebnis!

Weil ich nun nicht mehr mit Yoni züchten konnte, habe ich mich dazu entschlossen, einen Welpen zu kaufen, welcher den gleichen Vater hatte, wie der, den ich für Yonis Wurf ausgesucht hatte.

Im Mai 2015 bekam ich dann die Nachricht, dass "Kilay" geboren wurde. Mit ihr wurde ein weiterer Traum wahr und nur 6 Monate später kaufte ich einen schönen Rüden mit dem Namen "Caz". Er wohnt in einem Co Owner Zuhause bei guten Freunden.

 

Im Juni 2016 hatte ich dann die einmalige Chance, eine wunderbare 15 Monate alte Kurzhaarhündin zu übernehmen. Sie heißt "Gem" und ist wirklich toll! Sie liebt Agility und Tricks und ist ein aufgewecktes Mädchen.

Copyright @ of Beyonic Eyes Border Collies All Rights Reserved